Glossar

Dieses Glossar soll eine schnelle Übersicht bieten – für genaue Definitionen verweise ich auf Wikipedia.

ABAP

SAP Programmiersprache. Mittlerweile hat sich die Sprache vom ursprünglich prozeduralen Ansatz zur Objektorientierung weiterentwickelt und die Programmierung ist nicht nur für die klassische Client-/Server-Anwendungen sondern auch – z.B. im Zusammenhang mit der Webdynpro-Technologie – für den Browser möglich.

Batchinput

Verfahren zur Datenübernahme von Alt-, Stamm- oder Bewegungsdaten, bei dem SAP-Transaktionen genutzt werden, um die Standard- und Customizing-definierten Eingabregeln und Validierungen zu nutzen.

Cloud

Synonym für Betrieb von IT-Anwendungen / Software im Internet auf gemieteten Servern. Gängig ist hierbei die Unterscheidung in Private-/Public-/Hybride Cloud-Anwendungen.

CMS (Content-Management-System)

System zur Verwaltung und Veröffentlichung größerer Websites. Stellt Verfahren zur redaktionellen Zusammenarbeit und einheitlichen Gestaltung im Sinne einer Corporate Identitity zur Verfügung. Typische Vertreter: Typo3, Joomla, Contao. Der Übergang zu klassischen Blogging-Systemen wie WordPress ist mittlerweile fließend.

CRM (Customer-Relationship-Management)

System zur Verwaltung von Kunden und Kundenbeziehungen und zielgruppengenaue Ansprache von Leads und Kunden durch Newsletter, Kampagnen usw. Die verschiedenen Anbieter / Lösungen unterscheiden sich stark durch unterschiedliche Schwerpunkte und Funktionen und oft eine starke Branchen-Ausrichtung.

CSS (Cascading Style Sheets)

Sprache oder Standard zur Gestaltung von HTML-Dokumenten / Webseiten mit der die Darstellung der einzelnen Elemente im Browser spezifiziert wird.

Django

Webentwicklungs-Framework für Python.

Hochschulstatistik

Bundesstatistik zur Erhebung des Personals, der Studenten, Studienrichtungen, Fachgebiete und Abschlüsse an deutschen Hochschulen und Hochschul- bzw. Universitätskliniken. Es gibt verschiedene Bestandteile – wenn hier von Hochschulstatistik die Rede ist, ist immer die Personalstatistik gemeint. In der SAP-Standardsoftware wird diese mit dem Report RPSHSTD0 erstellt.

HTML

Seitenbeschreibungssprache (XML-Dialekt) und das eigentliche Grundgerüst von Webseiten. Durch Markup-Elemente / Tags werden semantsiche Elemente des Inhalts (Titel, Überschriften, Absätze etc.) ausgezeichnet. Wesentliches Merkmal sind sogenannte Links und Verweise auf andere Stellen im Inhalt bzw. andere Seiten / Dokumente.

Java

Objektorientierte Programmiersprache, die durch die Benutzung der JRE (Java Runtime Engine) als Laufzeitumgebung eine plattformunabhängige Programmierung für verschiedenste Betriebssysteme (Windows, Linux, OS X / MacOS, UNIX, Solaris etc.) erlaubt. Hohe Verbreitung vom Smartphone bis zum Server.

Javascript

Als Scriptsprache im Browser gestartet. Durch eine Vielzahl von Frameworks wie JQuery, AngularJS, VueJS, …JS im Bereich der Webprogrammierung clientseitig nicht mehr wegzudenken und auch durch Plattformen wie NodeJS bis zum Server verbreitet.

LSMW

Programmierbares SAP-Verfahren (Makro-ähnlich) für einmalige und regelmäßige Datenübernahmen. Die Daten können dabei per Batchinput, Direct-Input oder RFC/IDocs in das System übernommen werden.

Makro

Aufzeichnung von Einzelbefehlen eines Programmes, einer Transaktion etc. die dann wiederholt werden können, um Massenvorgänge zu automatisieren.

medico

Patientendaten-Management-System für Krankenhäuser. Ursprünglich von Firma Dataplan entwickelt, dann von SIEMENS aufgekauft und weiterentwickelt, mittlerweile ist der Softwarehersteller Cerner Eigentümer und Vertreiber der Software.

On-Premise

Betrieb von Software / IT-Anwendungen auf eigenen Servern.

Python

Moderne Programmiersprache, die unterschiedlichste Programmierparadigmen wie funktionale, objektorientierte Programmierung unterstützt und eine weite Verbreitung in verschiedensten Bereichen hat (Systemadministration, Webprogrammierung, Technisch-naturwissenschaftliche Programmierung, Künstliche Intelligenz, Machine Learning etc.).

SAPScript

Seitenbeschreibungssprache für Formulare (z.B. Anschreiben wie Mahnung, Zahlungsavis) im SAP-System.

SQL

Sprache und Standard zur Manipulation und Abfrage von relationellen Datenbanken.

Transaktion

Technisches Verfahren zur Verarbeitung komplexer Dateneingaben, bei denen sichergestellt werden muss, dass das Ergebnis vollständig, eindeutig und konsistent gespeichert wird. Im SAP sind die verschiedenen Transaktionen zur Dateneingabe durch Eingabe des sogenannten Transaktionscodes (links oben im SAP-Fenster) direkt erreichbar.

UML (Unified Modeling Language)

Grafische Modellierungssprache zur Spezifikation, Konstruktion und Dokumentation von Software-Teilen und anderen Systemen.

VB (Visual Basic)

Microsoft Programmiersprache auf Basis der Ur-Programmiersprache BASIC. Mittlerweile von Microsoft durch VB.NET modernisiert, da BASIC in der berechtigten Kritik steht, undurchsichtigen „Spaghetticode“ zu fördern.

VBA (Visual Basic for Applications)

Von Microsoft eingeführtes, BASIC-basiertes, Programmierwerkzeug innerhalb der Microsoft-Office-Programme (Word, Excel, Access etc.). Keine eigenständige Programmiersprache, sondern eine Art Makro-Sprache.

XML (Extensible Markup Language)

Auszeichnungssprache zur Darstellung hierarchisch strukturierter Daten im Format einer Textdatei.